ING DiBa im Test | Erfahrungen
ing logo

Gut

ING DiBa

Die ING DiBa wurde bereits 1965 als damalige Bank für Sparanlagen und Vermögensbildung AG (BSV) in Frankfurt am Main gegründet. Sie ist eine deutsche Tochtergesellschaft der international tätigen ING Groep aus den Niederlanden. Vor allem dank ihres beliebten Tagesgeldkontos, dem sogenannten Extra-Konto, gehört die ING DiBa heute zu den bekanntesten Direktbanken hierzulande. Das Bankhaus verfügt mittlerweile über mehr als acht Millionen Kunden.

Produktpalette

Doch nicht nur im Bereich der Tagesgeldanlagen ist die ING DiBa aktiv, sondern bietet ihren Kunden eine durchaus breite Produktpalette. Girokonten und private Finanzierungen gehören dabei genauso zum Angebot wie Wertpapierdepots und diverse Sparprodukte.

Wertpapierdienstleistungen

Auch in Sachen Wertpapierdienstleistungen verfügt die ING DiBa über einen umfangreichen Leistungskatalog. So können deren Kunden praktisch jedes an der Börse handelbare Wertpapier in ihr Depot ordern. Dafür sind alle gängigen Börsenhandelsplätze wie beispielsweise Frankfurt, Stuttgart, Düsseldorf und Berlin verfügbar. Ergänzend dazu werden Aufträge auf Wunsch auch über das elektronische Handelssystem Xetra abgewickelt. Abrundend können Kunden der ING DiBa ihre Kauf- bzw. Verkaufswünsche auch außerbörslich und per Direkthandel durchführen. Handelspartner dafür sind unter anderem Tradegate Exchange, Commerzbank, CitiBank und UBS. Nicht nur Aktien können auf diesem Wege erworben werden. Auch zum Beispiel Zertifikate, ETCs und Hebelprodukte werden oftmals auf diese Art gehandelt.

Einlagensicherung

Als Mitglied des Bundesverbands deutscher Banken e.V. gehört die ING DiBa auch dessen Einlagensicherungsfonds an. Dieser sieht aktuell eine Sicherungsgrenze von ca. 1 Milliarde Euro (20 Prozent des haftenden Eigenkapitals) vor. Dieser Betrag steht zur Verfügung, falls die gesetzlich zugesagte Absicherung von 100.000 Euro im Fall einer Insolvenz der ING DiBa ausgeschöpft sein sollte.




zum Broker

Leistungsdaten:

Unsere Bewertung:
91%
Kundenzufriedenheit:
92%

Kosten: 7,40 € pro Order

Depotkosten: 0,- € im Jahr


ing diba desk

zum Broker
Zur Top 10