API Trading | onTrade24.de

API Trading

Der Begriff API steht im Zusammenhang mit dem Forex Handel für Application Programming Interface und bezeichnet eine bestimmte Schnittstelle, die auch von außen angesprochen werden kann. Das API bietet damit die Möglichkeit, Brokerageservices der Anbieter zu nutzen, ohne sich die spezielle Software hierzu downloaden zu müssen.

Ein ganz neues Trading API ist jetzt beim Broker Cortal Consors zu finden. Dieses API ist eine .NET/COM Schnittstelle, die natürlich auf dem neuesten technischen Standard basiert. Alle angebotenen Services von Cortal Consors, angefangen von der Orderabwicklung bis hin zur Kursversorgung, können so mit für diese Zwecke entwickelten Skripten und auch Programmen genutzt werden. Voraussetzung ist, dass das System mit den .NET Sprachen C#, VB.NET und C++.NET zusammenarbeitet.

Der große Vorteil des API Tradings ist die Möglichkeit, hierdurch ganz schnell und ohne großen Aufwand Trading Tools zu erstellen. Durch eigene Einstellungen können die Tools weiterhin genau an den eigenen Bedarf angepasst werden, so dass wirklich nur das angezeigt wird, was man selbst auch benötigt. Hinsichtlich neuer Ideen ist es möglich, sich mit anderen Kunden über dieses System auszutauschen.

Forex Übungssoftware

Wer bisher noch keine Erfahrungen mit dem Forex Handel gemacht hat und sich an die Materie erst einmal herantasten möchte, kann die Forex Übungssoftware einiger Anbieter nutzen. Diese Software ist der „normalen“ Forex Software zum verwechseln ähnlich, allerdings sind alle Trades nur Fiktion. Es wird hier also nicht mit echten, sondern lediglich mit virtuellem Geld gehandelt. Anleger können so einen ersten Einblick in den Forex Handel und seine Besonderheiten erhalten. Die Forex Übungssoftware ist hierbei bei den meisten Anbietern kostenlos zu haben.

Zur Top 10